Wir liefern noch heute bei einer Bestellung bis 14 Uhr (Mo – Fr) und einem Mindestbestellwert von 50 € innerhalb Hamburgs. Kontakt per Mobil 0177 / 205 9550 und direkt per Whatsapp.

Konkret bedeutet das, dass beispielsweise Gesichtsbehandlungen beim Friseurbesuch oder Kosmetiker möglich sind – jedoch nur mit einem negativen Testergebnis. Nur dann darf die Maske abgelegt werden.

Sofern weitere Öffnungsschritte in Frage kommen, gilt diese Regelung auch dort: Perspektivisch kann dann u. a. in Gaststätten, Beherbergungsbetrieben und Ladenlokalen der Zutritt nach Vorlage eines negativen Testnachweises ermöglicht werden.

Das hatten die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten beschlossen. Die entsprechende Regelung wurde nun in die Hamburgische Eindämmungsverordnung aufgenommen. Erforderlich ist ein negativer Testnachweis nach § 10h. Als Nachweis gilt ein negatives Ergebnis eines PCR-Tests oder eines zugelassenen Schnelltests im Sinne von § 10 d der Eindämmungsverordnung. Die in Hamburg eingerichteten Teststandorte, an denen einmal pro Woche ein kostenloser Test gemacht werden kann, erfüllen dieses Kriterium. Sie sind unter www.hamburg.de/corona-schnelltest abrufbar.

Bereiten Sie Ihre Haut optimal vor

Vor Ihrer Schönheitsoperation empfehle ich, Ihr Haut gründlich mit Wirkstoffen zu versorgen und die Zellen bis in die untersten Hautschichten hinein zu stimulieren. Je geschmeidiger die tiefen Hautschichten sind, desto schöner sind die Resultate nach der Operation!

Das hilft Ihrer Haut bei der Regeneration

Erfahrungsgemäß sind Schwellungen und Schmerzen nach einer Schönheitsoperation nicht zu vermeiden. Trotzdem sollten Sie bereits am 2. Tag nach dem Eingriff Ihre Haut bei der Regeneration unterstützen. Durch die Zufuhr erlesener Wirkstoffe vermeiden Sie die Bildung von Narbengewebe.