Wir liefern noch heute bei einer Bestellung bis 14 Uhr (Mo – Fr) und einem Mindestbestellwert von 50 € innerhalb Hamburgs. Kontakt per Mobil 0177 / 205 9550 und direkt per Whatsapp.

Konkret bedeutet das, dass beispielsweise Gesichtsbehandlungen beim Friseurbesuch oder Kosmetiker möglich sind – jedoch nur mit einem negativen Testergebnis. Nur dann darf die Maske abgelegt werden.

Sofern weitere Öffnungsschritte in Frage kommen, gilt diese Regelung auch dort: Perspektivisch kann dann u. a. in Gaststätten, Beherbergungsbetrieben und Ladenlokalen der Zutritt nach Vorlage eines negativen Testnachweises ermöglicht werden.

Das hatten die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten beschlossen. Die entsprechende Regelung wurde nun in die Hamburgische Eindämmungsverordnung aufgenommen. Erforderlich ist ein negativer Testnachweis nach § 10h. Als Nachweis gilt ein negatives Ergebnis eines PCR-Tests oder eines zugelassenen Schnelltests im Sinne von § 10 d der Eindämmungsverordnung. Die in Hamburg eingerichteten Teststandorte, an denen einmal pro Woche ein kostenloser Test gemacht werden kann, erfüllen dieses Kriterium. Sie sind unter www.hamburg.de/corona-schnelltest abrufbar.

Ultraschall Behandlung

Durch die Schallwellen werden die Zellzwischenräume erweitert und es können mehr Wirkstoffe in die Haut eindringen, außerdem wird der Stoffwechsel der Zellen angeregt. Die Wellen haben eine massierende, regenerierende und straffende Wirkung auf die Haut.

Gesichtsbehandlung mit Ultraschall – Gesichtspflege nach neuester Technik

Die Gesichtsbehandlung mit Ultraschall stellt eine hochwirksame Methode zur Behandlung vieler Hautprobleme dar. Durch die Wärme während der Behandlung wird der Blutfluss angeregt. Hierdurch erfolgen eine bessere Versorgung der Haut mit Sauerstoff und eine Anregung des Stoffwechsels. Zudem ist die Haut fähig die Pflegestoffe wie Cremes besser aufnehmen zu können. Außerdem ist es wissenschaftlich erwiesen, dass die Produktion von Elastin und Kollagen angeregt wird. Hierdurch erhöht sich die Spannkraft der Haut und der Anti-Aging-Effekt wird perfektioniert.

Die Effekte der Ultraschallbehandlung

Durch die Nutzung dieser Art der Gesichtsbehandlung werden Falten geglättet, indem die Haut durch die Therapie aufgepolstert wird. Zudem besteht die Möglichkeit vorhandene Narben optisch zu Verbessern und diese aufweichen zu lassen. Menschen die Probleme mit Hautunreinheiten haben werden durch die Verbesserung des Zellstoffwechsels eine sichtbare Veränderung des Hautbildes erreichen. Pickel und Mitesser verringern sich innerhalb weniger Wochen bei regelmäßiger Anwendung. Auch Altersflecken und Besenreißer können auf diese Weise behandelt werden.

Die Anwendergruppe des kosmetischen Ultraschalls

Generell ist diese Art der kosmetischen Behandlung für jüngere und ältere Menschen geeignet. Jedoch sollte keine Behandlung stattfinden, wenn der oder die Interessierte einen Herzschrittmacher trägt oder über Dermatosen verfügt, welche stark nässend sind.
Auch kalte Knoten der Schilddrüse stellen ein Ausschlusskriterium dar.